Fu├čreflexzonenmassage

Die Massage basiert auf der Vorstellung, dass die F├╝├če ├╝ber Nervenbahnen mit allen Organen des K├Ârpers verkn├╝pft sind.
Beispielsweise soll der Bereich unter dem gro├čen Zeh mit der Hirnh├Ąlfte der gleichen Seite verbunden sein, ein bestimmter Bereich am Ballen des linken Fu├čes dagegen mit dem Herzen.
Treten schon bei leichtem Druck Schmerzen an den entsprechenden Stellen auf, soll das auf eine Erkrankung des entsprechenden Organs hinweisen.
├ťber eine Massage der Bereiche lassen sich Beschwerden lindern und die Selbstheilungskr├Ąfte anregen.
Die Fu├čreflexzonenmassage wird daher erg├Ąnzend zur Schulmedizin eingesetzt.



Preisliste